Tätigkeitsfelder


Die Anwaltskanzlei Weber ist spezialisiert auf das Gebiet des Insolvenzrechts und die Insolvenzverwaltung. Die Mandanten werden umfassend und orientiert an der neuesten höchstrichterlichen Rechtsprechung beraten. Dies umfasst insbesondere die:
 

  • Vertretung der Schuldner, Gläubiger und sonstige Beteiligte in Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren,
  • Beratung der Mandanten zu allen Begleiterscheinungen der Insolvenz einschließlich betriebswirtschaftliche Fragestellungen, der Erstellung von Liquiditäts- und Rentabilitätsprognosen sowie der Erstellung von Vermögensbilanzen,
  • Erstellung von Insolvenz- und Sanierungsplänen.

 

Wir erstellen für Sie Insolvenzanträge, führen außergerichtliche Schuldenbereinigungspläne durch, wir nehmen Kontakt bzw. Verhandlungen mit beteiligten Gläubigern auf, um eine Sanierung zu vollziehen und ggf. eine Insolvenz abzuwenden. 

Wir vertreten Gläubiger, melden deren Rechte frist- und ordnungsgemäß in Insolvenzverfahren zur Tabelle an und setzen Aus- und Absonderungsrechte durch. 

Schwerpunktmäßig erstellen wir Insolvenzpläne für Verbraucher wie auch Unternehmen, deren Ziel die vorzeitige Entschuldung und/oder die Sicherstellung der Betriebsfortführung ist. Kernpunkt ist hier die Entwicklung eines Lösungsansatzes, der von allen Beteiligten (auch wirtschaftlich) akzeptiert wird. 

Neben der anwaltlichen Beratung wird Frau Rechtsanwältin Weber seit 2009 auch von den Amtsgerichten Dresden und Chemnitz als Insolvenzverwalterin, Gutachterin und Sonderverwalterin bestellt und nimmt die ihr übertragenen Ämter in den jeweiligen Insolvenzverfahren wahr.  

Auf Grundlage der langjährigen Erfahrungen bei der Abwicklung von Insolvenzverfahren können wir allen Mandanten eine zielführende Beratung und kompetente Unterstützung bieten. 

Sollten wir an einem Punkt nicht selbst über alle notwendigen Kenntnisse verfügen, stehen uns Kooperationspartner zur Verfügung, die mit uns gemeinsam Hand in Hand an den Fragestellungen arbeiten können.

01.01.2017
Neuer Kontakt Weber